På svenska In English Auf Deutsch






Holzteerfarbe für die Pulka

Für eine maximale Lebensdauer der Pulka und problemlose Bergtouren ist die regelmässige Anwendung von Holzteerfarbe (Tjära) wichtig. Holzteerfarbe gibt Feuchtigkeitsschutz, versiegelt kleine Risse und lässt die Pulka leicht gleiten.
Mehr Info dazu finden Sie im Internet unter ’Holzteerfarbe’.

 


Fragen und antworten
 

1. WIE OFT SOLL MAN DIE PULKA MIT HOLZTEERFARBE BEHANDELN?
Wie oft soll man seiner Frau Blumen mitbringen? Wollen Sie ein gutes und langes Leben mit Ihrer Pulka, muss diese mit Liebe gepflegt werden. Holzteerfarbe nutzt ab. Verwendet man die Pulka viel, muss diese mindestens einmal im Jahr behandelt werden. Bei Nichtnutzung lagern Sie Ihre Pulka gerne im Dunkeln.

2. MUSS ICH DIE HOLZTEERFARBE ERWÄRMEN?
Für beste Ergebnisse, erwärmt man die Farbe nach dem Auftragen und entfernt dann die überschüssigen Resten mit einem Tuch. Wir haben eine leichtfliessende Pulkafarbe im Proramm, die ohne Erwärmung angewendet wird. Diese trägt man mit dem Pinsel auf, wartet eine halbe Stunde und trocknet dann die überschüssige Farbe mit einem Tuch ab. Das Ergebnis ist nicht so gut, wie bei der Erwärmung der Holzteerfarbe, aber viel besser, als nicht zu behandeln.

3. FÜR WIEVIELE ANSTRICHE REICHT EINE FLASCHE PULKAFARBE?
Eine Flasche reicht für 2-6 Anstriche, je nach Pulkagrösse und Abnutzung.



So wird es gemacht:

1. Auftragen der Holzteerfarbe 
2. Verstreiche die Farbe mit dem Pinsel oder Tuch 
3. Anwärmen mit Heissluftpistole, zum besseren Einziehen. Aufnehmen der     überflüssigen Farbe mit dem Tuch, solange diese noch warm ist.
4. Stellen Sie die Pulka gerne einige Tage an die Frühlingssonne, damit die Oberfläche schön trocknen kann.